New PDF release: Ambulantes Operieren: Medizinrechtliche Aspekte

By G. Brenner (auth.), Prof. Dr. med. Toni Graf-Baumann, Dr. jur. Günter Hirsch, Prof. Dr. h.c. Walther Weißauer, Priv.Doz. Dr. med. Heiner F. Welter (eds.)

ISBN-10: 3642851398

ISBN-13: 9783642851391

ISBN-10: 3642851401

ISBN-13: 9783642851407

Alle reden vom ambulanten Operieren, doch kaum einer weiß, welche Probleme es tatsächlich aufwirft. Das Gesundheits- strukturgesetz (GSG) fördert diese Operationsform sowohl im ambulanten Bereich als auch im Krankenhaus. So entstanden schnell zahlreiche ambulante Operationszentren;viele mußten wegen geänderter Rahmenbedingungen durch das GSG wieder schließen. Die Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht hat im Rahmen eines Symposiums Fragen erörtert und Empfehlungen mit Experten und Betroffenen erarbeitet. Dabei stehen die Rechtsbeziehungen der Beteiligten und die Auswirkungen unter haftungsrechtlichen, standesrechtlichen und kassenarztrecht- lichen Gesichtspunkten im Mittelpunkt. Von wesentlicher Be- deutung sind die spezifische Aufklärung, die nichtstationäre Nachsorge sowie Anforderungen an die ärztlichen criteria.

Show description

Read Online or Download Ambulantes Operieren: Medizinrechtliche Aspekte PDF

Best german_12 books

Beweiswert und Beweisfolgen des statistischen - download pdf or read online

Mit dem statistischen Beweis der Unwirtschaftlichkeit kassen arztlicher Leistungen tun sich aIle Beteiligten schwer. Der Sozialgerichtsbarkeit ist es aufgegeben, mit dieser in der Rechts geschichte vollig neuen Beweisform erstmals umzugehen. Dariiber gibt es manchen StoBseufzer ihrer Richter, auch der Revisionsrichter.

Additional info for Ambulantes Operieren: Medizinrechtliche Aspekte

Sample text

34 Heiner F. Welter Tabelle 2. -Dupuytren-Operationen Hallux-valgus-Operationen Hammerzehen Sehnennahte 296 67 35 27 12 16 15 12 15 Die GefaBchirurgie beschriinkte sich - mit 2 Ausnahmen - bisher lediglich auf die Operationen bei Varikosis und Dialyseshunts. Arterielle rekonstruktive GefaBeingriffe wurden aufgrund des erhohten postoperativen Blutungs- undloder Thromboserisikos bisher generell nieht ambulant vorgenommen. Eine Ausweitung dieses Operationsspektrums im belegarztlichen Bereich ist zur Zeit jedoch auch nieht moglich, da dies die Infrastruktur der kooperierenden Klinik nicht erlaubt.

Das sogenannte Faeharzturteil wird hier zum absoluten Handicap. da das gesamte ambulante Operationsgut nieht mehr zur Weiterbildung zur Verfiigung stiinde. Ambulantes Operieren im Krankenhaus 21 AuBerdem findet sich im § 13 eine Diskrepanz zu § 7. Die Nachbehandlung darf weitgehend jeder durchflihren, die Operation aber nur der ausgewiesene Facharzt. Soweit, meine sehr verehrten Damen und Herren, meine kritischen Bemerkungen zu den gesetzlichen Vorgaben flir das sogenannte "ambulante Operieren ".

B. bei Abszessen mit Allgemeinsymptomen - gelten nicht mehr als prophylaktische, sondem als therapeutische MaBnahmen und sind daher in diesem Zusammenhang nicht abzuhandeln. "Neuland innerhalb der ambulanten Chirurgie - Tageschirurgie" Erst die EinfUhrung laparoskopischer Eingriffe hat Cholezystektomie und Appendektomie zu Eingriffen mit minimalem Operationstrauma werden lassen. Wenn auch der Begriff "minimalinvasive Chirurgie" (MIC) von einigen Autoren in Frage gestellt wird, so zeigen doch die Ergebnisse aller Arbeitsgruppen, daB auf diese Weise der Patient deutlich schonender behandelt wird.

Download PDF sample

Ambulantes Operieren: Medizinrechtliche Aspekte by G. Brenner (auth.), Prof. Dr. med. Toni Graf-Baumann, Dr. jur. Günter Hirsch, Prof. Dr. h.c. Walther Weißauer, Priv.Doz. Dr. med. Heiner F. Welter (eds.)


by Daniel
4.3

Rated 4.56 of 5 – based on 39 votes